Zurück zur Karte

Maßnahmen in 

Koblenz

Im Jahr 1962 überschritt Koblenz die 100.000-Einwohner-Marke und wurde damit zur Großstadt. Teile von Koblenz gehören zum UNESCO-Welterbe: Seit 2002 bildet die Stadt mit ihren Kulturdenkmälern das  nördliche Tor zur Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, und das Kastell Niederberg steht seit 2005 als Teil des Obergermanisch-Rätischen Limes auf der UNESCO-Liste.

Lärmsanierung Mittelrheintal

Dies ist eine Visualisierung der Mittelrheintal-Bahnstrecke mit den geplanten Lärmschutzmaßnahmen. Die Visualisierung entspricht nicht der tatsächlichen Umsetzung und dient lediglich zur Veranschaulichung.

Zurück zum Anfang
Video überspringen

In Koblenz geplante Arbeiten zum Schallschutz

18,83km
SchienenstegdämpferSchienen­steg­dämpfer
4,135km
SchallschutzwandSchall­schutz­wand

Prozessverlauf in Koblenz

Für jeden Streckenabschnitt gibt es einen individuellen Zeitplan. Bis zur Inbetriebnahme der verschiedenen Schallschutzmaßnahmen sind verschiedene Schritte nötig. Folgende Projektschritte sind für Koblenz geplant: 

März 2024

1. Quartal 2025

2. Quartal 2026

Die Maßnahmen am Streckenabschnitt im Detail

Die Karte zeigt, welche Schallschutzmaßnahmen wir vor Ort planen und umsetzen. 

Karte Koblenz

Downloads

Die Informationen, Karten und 3D-Visualisierungen für diese Ortslage können Sie hier herunterladen.

Weitere Downloads zu unserem Projekt finden Sie in unserer Mediathek.